Corona-Hygieneplan

Zugrunde gelegt sind hier die geltenden Verordnungen Stand September 2020


Allgemein > für alle Veranstaltungen und Ausfahrten:

Zutritts- und Teilnahmeverbot:

Die Teilnahme ist ausgeschlossen, wenn

1. Kontakt zu einer mit dem Coronavirus infizierten Person besteht oder bestand, sofern seit dem letzten Kontakt noch nicht 14 Tage vergangen sind oder

2. die typische Symptome einer Infektion mit dem Coronavirus auftreten, namentlich Geruchs- und Geschmacksstörungen, Fieber, Husten und Halsschmerzen.

Datenverarbeitung/Erfassung:

Der Veranstalter ist rechtlich verpflichtet folgende Daten zu erheben:

- Name und Vorname des Veranstaltungsteilnehmers

- Datum der Veranstaltungsteilnahme mit Beginn und Ende

- Telefonnummer und Adresse des Teilnehmers

um im Falle einer Infektion eine Nachverfolgung von Kontaktpersonen durch die Behörden zu ermöglichen

Rücksicht nehmen:

Es sind die geltenden allgemeinen Hygiene-Empfehlungen der Bundesregierung zur Eindämmung des Virus einzuhalten, u.a.

- Hände regelmäßig waschen

- Hust- und Niesetikette einhalten

- Mund- und Nasenschutz tragen, sofern der Mindestabstand von 1,5m nicht eingehalten werden kann


Veranstaltungen mit dem Reisebus (Fischer Omnibusreisen):

Busreise

Für die Busfahrt gilt das Hygiene-konzept der Firma Fischer

> hier kann das Hygiene-Konzept eingesehen werden

Die wichtigsten Eckpunkte

- es erfolgt eine verbindliche Sitzplatzeinteilung für die gesamte Reise

- Mund- und Nasenschutzmaske muss getragen werden


Skigebiete / Bergbahnen / Unterkünfte:

Um das Ganze ein bisschen übersichtlich zu gestalten, findest du hier die Links (Hygienemaßnahmen) der Gebiete / Bahnen / Unterkünfte, die wir in unserem Programm haben:


Ski- und Funktionsgymnastik:

Mittwochs 20:00 - 22:00 Uhr

Säer Turnhalle

> unser Hygiene Konzept

Wichtig

- bitte eigenes Handtuch als Unterlage oder eigene Matte mitbringen

- Wir empfehlen schon umgezogen zum Training zu kommen